Kontakt

  |

Sitemap

  |

Impressum

  |

AGB

  |

Datenschutz

  |

Updates

  |

Hilfe

  |

Geschichte der Girke GmbH


2013

Im Jahr 2013 feiert Girke das 65 jährige Jubiläum.

Seit 1948 ist "Girke" in Bochum tätig.

In den ersten Jahren als Einzelunternehmen und später als GmbH.
Der Produktbereich ist in den vielen Jahren unverändert der Nutzfahrzeugaufbau.

Es wurde die Entstehungsgeschichte der Dreiseitenkipper, Abroll- und Absetzkipper und Ladekrane "mitgelebt".

Die Geräte wurden in den letzten 30 Jahren immer weiter entwickelt und sind inzwischen Hightech-Produkte.

Wir haben einen guten Mix an Mitarbeitern.

So sind die älteren Mitarbeiter mit dem Fachwissen sehr gut vertraut und kennen zudem viele Kniffe.
Die jüngeren Kollegen profitieren davon und können so ihr Schulwissen ergänzen.

Wir freuen uns auf weitere Jahre mit einer guten Mannschaft !

2012
Erneuerung der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008.

2009
Erneuerung der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 (23.07.09).

2008
Verkauf der Geschäftsanteile an der "Möser Maschinenbau GmbH" Rochlitz.

2006
Erneuerung der Zertifizierung DIN 9001:2000. Gültig bis 2009.

2005
Verkauf der Geschäftsanteile der "Bredtmann-Girke Industrieofenbau GmbH".

2003
Zertifizierung nach DIN 9001:2000 (4.8.2003) gültig bis 3.8.2006


18.07.2007

Die Geschäftsleitung besteht aus R. Girke und T. Girke.
Herr Dördelmann wechselt zu der Beteiligung "Brock Kehrtechnik".
In diesem Zusammenhang wurde auch die Beteiligung an der "Brock Kehrtechnik GmbH" verkauft.

19.08.2004
Es wird die Gesellschaft "Girke Vertriebsgesellschaft mbH" gegründet. Das Ziel der Gesellschaft ist die Vermarktung eines französischen Kleinfahrzeugs des Herstellers Aixam.
Das Fahrzeug wurde 5 Jahre als General-Importeur für Deutschland vermarktet.
Zu Beginn 2009 wurde der Import dieser Marke eingestellt.

01.04.2001
Josef Girke übergibt die Führung des Betriebs an die Söhne Rainer und Thomas Girke. Dritter Geschäftsführer ist Herr Dördelmann.
Josef Girke geht in den Ruhrstand.

1999
Gründung der "Möser Maschinenbau GmbH" in Rochlitz.
Girke tritt als Gesellschafter auf.
Die Gesellschaft stellt Sondermaschinen für den Schienenverkehr her.

1998
Gründung der "Brock Kehrtechnik GmbH".
Girke tritt als Gesellschafter auf. Die Gesellschaft produziert Großkehrmaschinen und vermarktet diese weltweit.


1980

Erwin Girke geht in den Ruhestand. Josef Girke leitet die Firma als einzelner Geschäftsführer.

1982
Die Werkshalle wurde um 50m verlängert. Es entstanden unter anderem neue
Büroräume.

1977
Gründung der Bredtmann-Girke Industrieofenbau GmbH.
Der Sitz der Gesellschaft war viele Jahre an Harpener Hellweg.
Der aktuelle Sitz der Gesellschaft ist Recklinghausen.

Erwin und Helene Girke

1975
Luftaufnahme des Firmengeländes am Harpener Hellweg 22

Werkstattwagen VW-Bus

01.04.1972
Die Firma Girke Fahrzeug- und Stahlbau GmbH wird gegründet. Gründungsmitglieder sind
Erwin Girke, Josef Girke und Hans Dördelmann.
Geschäftsführer: Erwin Girke, Josef Girke, Hans Dördelmann

1970
Bild: Gründer der Firma Girke Fahrzeug- und Stahlbau GmbH beim Richtfest am 10.12.1970

1970
Am Harpener Hellweg 22 entstand das neue Firmengelände. Die Aussiedlung des Betriebes aus der Innenstadt in den Stadtteil Bochum-Harpen wurde in den folgenden Monaten vollzogen. Vorteilhaft an dem neuen Betriebsgelände waren zum einen die Platzkapazität und zum anderen die gute Autobahnanbindung.
Auf dem Bild ist die Werkshalle beim Richtfest abgebildet.

1949
Erwin Girke: Schmiedemeister und Meister des KFZ-Handwerks im Jahre 1949. Reparaturwerkstatt - Schmiede - Fahrzeug- u. Karosseriebau
Werkstatt für Öl- und Lufthydraulik


1949 Eintragung in die Handwerksrolle


1948
Die Firma Erwin Girke wurde 1948 gegründet. Das Betriebsgelände befand sich an der Mauritiusstraße in der Bochumer Innenstadt.